About.

Hi, ich bin Daniela!

Ich bin Daniela, ein waschechtes "Kölsche Mädchen". Mit meiner besten Freundin Rabea reise ich seit vielen Jahren um die Welt, am liebsten mit dem Rucksack und abseits der Touristenpfade. Die Liebe zum afrikanischen Kontinent entdeckten wir recht schnell und somit zog es uns immer wieder zurück. Es sind die atemberaubende Landschaft, einzigartige Tierwelt, gastfreundliche Menschen, ihre Kultur und unglaubliche Lebensfreude, die uns so begeistern.

2017 beschloss ich, meinen langjährigen, gut bezahlten Job in einem großen internationalen Unternehmen zu kündigen, mir eine Auszeit zu gönnen und nach Namibia zu gehen, um dort als Volunteer in einer Wildlife Foundation zu arbeiten. Seit Jahren habe ich mir oft die Frage nach dem Sinn des Lebens gestellt und während meiner Auszeit habe ich die Antwort darauf gefunden, als ich mein altes Leben hinter mir gelassen und mich auf Anderes konzentriert habe:

Ich möchte Gutes tun und etwas Bewegen.

Über Rabea lernte ich das Projekt ESHE kennen. Mich hat die Geschichte sehr berührt und mir war klar, ich möchte helfen. Im Februar 2019 machten wir uns mit 70kg gespendeten Kindersachen, Zahnbürsten, Spielsachen und Geld von Freunden und Verwandten auf den Weg nach Uganda.

Wir verbrachten viel Zeit mit den Müttern und Kindern, sprachen mit Jackie über das Projekt, ihre Visionen und die nächsten Schritte.

Das Community Center soll in naher Zukunft ein richtiges Bildungsszentrum für Mütter und Kinder werden. Das möchten wir unterstützen. Dabei geht Social Spirit für Materialkosten wie Stoffe, Papiere etc., Verpflegung und Strom sowie für den Versand und die Vermarktung in Deutschland in Vorleistung. Dadurch stärken wir die Mütter selbst und sammeln Spenden und Erlöse, um den Kindern eine Schulbildung zu ermöglichen.

Seit einiger Zeit fertige ich Armbänder und Ohrringe für Freunde und Bekannte an und verkaufe meine Schmuckstücke auf Märkten. Nach meiner Zeit in Uganda war für mich klar, dass ich einen Beitrag leisten muss. Mit Social Spirit möchte ich ein Bewusstsein für die Situation der Teenage-Mütter in Afrika schaffen, ihnen eine Plattform für ihre Produkte geben und mit meiner eigenen Arbeit einen Beitrag an das Projekt leisten. Jedes Schmuckstück ist ein Unikat und erzählt seine einzigartige Geschichte.

Möchtet ihr noch mehr über das Projekt oder das Volunteer Programm erfahren, schreibt mich gerne an oder besucht die ESHE Facebook Seite!

Eure

Daniela